Fundbüro

Fundsachen müssen beim Fundbüro abgegeben werden. Dort werden sie maximal sechs Monate aufbewahrt.
Haben Sie etwas im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Gunzenhausen (Markt Absberg, Gemeinden Haundorf, Pfofeld und Theilenhofen) verloren, können Sie sich bei uns erkundigen, ob es bereits bei uns abgegeben wurde.

Werden die Fundsachen innerhalb eines halben Jahres vom Verlierer nicht abgeholt, geht das Eigentum an der Fundsache auf die VG Gunzenhausen oder den Finder über.

Meldet sich der Verlierer, steht dem Finder Finderlohn zu, dieser beträgt bei einem Wert der Fundsache bis 500 € fünf Prozent des Wertes und vom Mehrwert drei Prozent.

 

 

Folgende Fundgegenstände liegen in der Verwaltungsgemeinschaft Gunzenhausen zur Abholung bereit:

1 goldener Damenring – Café Seerose, Absberg

1 silberner Herrenring Gravur „Yvonne 17.11.2010“ – Strand Brombachsee

1 silbernes Baby-Armbändchen Gravur „Tessa“ - Absberg

1 Schlüssel 066DS – Badehalbinsel, Absberg

1 Power Pack - Badehalbinsel Absberg

 

1 Schlüssel Börkey – Haundorfer Weiher

1 Motorradkoffer/tasche links BMW  -  Kreisstraße WUG 1 / Haundorf/Gräfensteinberg

1 Wanderstock – Absberg

1 Sonnenbrille mit Etui – Haundorfer Weiher

1 Damenarmbanduhr – Absberg

1 MP3-Player - Absberg

 

Kontakt:

Verwaltungsgemeinschaft Gunzenhausen
Reutbergstraße 34,
91710 Gunzenhausen


Ihre Ansprechpartner:
Frau Seßler, Zimmer 2
Tel. 09831/6774-14

Frau Glas, Zimmer 2
Tel. 09831/6774-11


Standort anzeigen - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Zur Homepage